StartseiteNeuanlagenWartungKlimatechnikUnternehmenKontaktPartnerReferenzenUmweltaspekte

Klimatechnik:

Energieverbrauch

Gute Gründe

Energie-Label

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Impressum



Ein Klimagerät kann mehr, als einen Raum im Sommer kühlen...
Beim Kühlen funktioniert ein Klimagerät im Prinzip wie ein Kühlschrank. Es besitzt einen Kältekreislauf, in dem das Kältemittel zirkuliert. Dieses nimmt eine bestimmte Menge Wärme aus dem Raum auf und transportiert sie nach außen, so dass es innen angenehm kühl bleibt. Zum Schutz der Umwelt verwenden wir ausschliesslich ökologische Kältemittel.

... an kühlen Tagen kann ein Klimagerät auch heizen!
Beim Heizen wird der Kältekreislauf einfach umgekehrt. Selbst bei tiefen Temperaturen kann der Luft noch Wärme entzogen werden. Diese Wärme nimmt das Kältemittel auf und gibt sie an den Raum ab. Klimageräte, die auch heizen können, nennt man WÄRMEPUMPEN.


Der Einbau eines Klimagerätes geht sehr schnell und bringt keine optischen Nachteile mit sich (keine sichtbaren Rohre oder Kabel). Fahrbare Klimageräte erfordern überhaupt keine Installation. Sie stecken einfach den Stecker in die Steckdose.

Split-Klimageräte bestehen aus 2 Bauteilen. Eines wird im Raum, das andere im Freien montiert. Beide werden durch zwei Kältemittelleitungen aus Kupfer mit geringem Durchmesser verbunden, die unter Putz gelegt nicht sichtbar sind. Erkundigen Sie sich bei einem Fachbetrieb, man wird Sie sicher gut beraten.


Mit der fortschreitenden Miniaturisierung werden Klimageräte heute immer kompakter und unauffälliger. Dank ihres neutralen Designs fügen sie sich harmonisch in jeden Raum ein, sei es im privaten oder beruflichen Bereich.


Lassen Sie es sich einfach gutgehen. Unsere Klimageräte erfordern nur minimale Pflege. Es reicht aus, den Luftfilter regelmäßig zu reinigen.